RX 480: Leistungsaufnahme über PCIe zu groß

AMD kämpft momentan noch mit „Abstimmungsproblemen“ bei der neuen RX 480. So kommt es bei einigen Spielen zu höheren Stromaufnahme über den PCIe-Anschluss. 

Einige Tester der neuen RX 480 beanstandeten eine zu hohe Leistungsaufnahme der neuen Rx 480 bei einigen Spielen. AMD hat sofort darauf reagiert und bezieht Stellung diesbezüglich:

  „Kürzlich haben wir bestimmte Szenarien gefunden, deren Abstimmung bei einigen RX-480-Boards nicht optimal war“

AMD arbeitet bereits an neuen Treibern, welche das Setup-Problem beheben sollen. Allerdings ist bekannt, dass die RX 480 nicht nur bei einigen Spielen zu viel Leistung über den Anschluss zieht, sondern im Schnitt sogar rund 6 Watt mehr als die von AMD angegebene TDP (Thermal Design Power). So kam es bis zu einer Leistungsaufnahme von 88 Watt über den PCIe-Anschluss, welcher eigentlich nur für maximal 75 Watt ausgelegt ist.

AMD Rx 480

Wenn AMD die Leistungsaufnahme senkt, wäre es durch aus denkbar, dass auch die Performance der Karte etwas fallen wird, obwohl die Custom-Karten der RX 480 sehr wahrscheinlich mehr als nur einen externen 6-Pin Stromanschluss haben werden. Wodurch man dann die Leistungsaufnahme über den PCIe-Anschluss so oder so senken kann ohne, dass die eigentliche Leistungsaufnahme der Karte gesenkt wird. Wir sind uns sicher, dass AMD dieses Problem in der nächsten Zeit beheben wird.

Quelle