LEPA NEOllusion

Enermax Revolution X’t II 650W Netzteil | powered by Enermax | Review

Das Enermax Revolution X’t II ist der nahezu baugleiche Nachfolger des Revolution X’t. Auf den ersten Blick sind sich die beiden Netzteile sehr ähnlich. Doch was steckt eigentlich hinter der „II“ und lohnt sich ein Umstieg? Wir durften die 650Watt Variante für euch testen.

enermax-revolution-xt-ii-1

Der erste Eindruck

Die Verpackung kommt schlicht daher. Da es sich um ein modulares Netzteil handelt, liegen natürlich alle verwendbaren Kabel mit bei.
Überraschend viel Zubehör für lediglich ein Netzteil, was aber in dieser Preisklasse im gewissen Masse auch erwartet wird.
Betriebsanleitung, Kabel, Montageschrauben, ein spezieller Haltebügel für den Wechselstromanschluss, Klettkabelbinder und eine kleine Tasche für die Aufbewahrung der nicht verbauten Komponenten, liegen bei. Als Goodie gibt es noch einen schwarz/goldenen Enermax Sticker.

enermax-revolution-xt-ii-4
Das Netzteil an sich macht einen sehr hochwertigen Eindruck. Der goldene Revolution X’t II Schriftzug sieht auf dem Schwarz sehr schick aus. Das Enermax Emblem auf dem Lüftergitter macht auch etwas her, welches man je nach Einbauweise im Gehäuse leider nicht mehr sieht.
Durch das Lüftergitter sieht man den transparenten, 139mm großen Lüfter, welcher mit dieser Größe einen Pluspunkt erhält. Denn umso größer ein Lüfter ist, desto leiser befördert er große Luftvolumen. Dazu später noch mehr.

enermax-revolution-xt-ii-6
Enermax setzt wieder, wie auch schon beim Revolution X’t, auf Teilmodularität und Flachbandkabel.
Die Kabel für das Mainboard (24 Pin und 4+4 Pin) sind fest mit dem Netzteil verbunden. Als modulare Kabel sind standardmäßig 2×4 Sata für Festplatten, 1x den 4-fachen, 4 Pin-Molex Anschluss, einen PCI-E Anschluss mit jeweils 2x 6+2 Pin’s und noch einen, vermutlich nicht mehr ganz so aktuellen, FDD Stromanschluss für Diskettenlaufwerke.

Unterschiede gibt es nur bei der 650 Watt und 750 Watt Variante des Revolution X’t II. Die beiden haben nämlich einen zweiten PCI-E Anschluss mit 2 x 6+2 Pins. Somit wäre auch die Versorgung eines Multi-GPU-Systems möglich. Die PCI-E Buchsen sind leicht transparent und in Rot gehalten.
Die Länge der fest verbauten Kabelstränge liegt bei 60 cm, die modularen Kabel (PCI-E) sind mit genau 52 cm etwas kürzer. SATA und Molex Kabel sind insgesamt 90 cm und 105 cm lang.
Die Nennleistungen liegen bei 450 Watt (Peak 495 Watt), 550 Watt (Peak 605 Watt), 650 Watt ( Peak 715 Watt), und 750 Watt (Peak 825 Watt).

enermax-revolution-xt-ii-5


Die Praxis und technischen Daten

Auch das Revolution X’t II hat, wie auch sein Vorgänger, eine 80 Plus Gold Zertifizierung erhalten. Kurzgesagt bedeutet dies, dass das Revolution X’t II unter 10%, 20%, 50% und 100% Last, eine Effizienzeinstufung von über 80% erreicht. Was diese Zerfitizierungen nach EU-Richtlinien genauer zu bedeuten haben, könnt ihr in diesem informativen Wikipedia Eintrag nachlesen.

Enermax selbst hat eine detaillierte Tabelle dazu auf der offiziellen Webseite veröffentlicht. Schaut man sich diese genauer an, fallen besonders die Lautstärkenwerte auf. Demnach zu urteilen, wäre das Netzteil unter Last praktisch unhörbar. Da die Lüftergeschwindigkeit sich je nach Lastzustand anpasst, ist der Lüfter im Officebetrieb gar nicht zu hören. Auch bei Volllast wird er von allen anderen Lüftern im Gehäuse deutlich übertönt.

enermax-revolution-xt-ii-effizienz-tabelle

Quelle: Enermax


Eine der größten Neuerungen des Revolution X’t II ist das von Enermax patentierte „Heat Guard“ System, welcher selbst beim kompletten Ausschalten durch den Kippschalter funktioniert. Der Lüfter dreht hierbei je nach Restwärme 30 bis 60 Sekunden nach, um die erhitzten Komponenten im Netzteil weiter abzukühlen und somit die Lebensdauer zu erhöhen. Dadurch ist gewährleistet, dass sich keine Stauwärme im Netzteil bildet.

Die offiziellen, technischen Daten dazu:

  • Air Cooling by EnermaxLeiser Betrieb dank langlebigem 13,9-cm-Twister-Lager-Lüfter. Die patentierte Lagertechnologie von Enermax in Kombination mit den durchsatzstarken Turbinen-Lüfterblättern erreicht die bestmögliche Balance zwischen Kühlleistung und Geräuschentwicklung.
  • SpeedGuardExtrem leise und wirkungsvolle Kühlung durch intelligente Lüftersteuerung mit maximal 1000 1/min. (450W/550W) oder 1500 1/min. (650/750W). Minimum RPM gelten für die Modelle wie folgt: min. 450 rpm (450/550W) und  600 rpm (650/750W).
  • HeatGuard (patentiert)Der Netzteillüfter läuft für 30 bis 60 Sekunden nach dem Herunterfahren des Systems weiter, um die Restwärme abzuführen und die Lebensdauer von System und Komponenten zu verlängern.

enermax-revolution-xt-ii-3

Sehr positiv ist auch die Umwandlung der 3.3 Volt- und der 5 Volt Spannung. Diese werden direkt durch die bereits gleichgerichtete 12 Volt Spulen transformiert. Dieses Verfahren steigert nicht nur die Effizienz sondern senkt nebenbei die sogenannte „Ripple-Noise“, welches für eine gleichmäßige Spannungsregulation und saubere Ausgangsspannungen sorgt.

Ein mehrfaches Sicherungssystem (SafeGuard), schützt das Netzteil ebenso vor Überspannung, Kurzschluss, Überstrom, Überlast und unvorhergesehenen Stromstößen.

Der „CordGuard“ ist ein einfaches aber praktisches Feature, welches ein ungewolltes ziehen des Netzsteckers durch einen Metallbügel verhindert.

Das Revolution X’t II bietet außerdem durch das „Zero Load Design“, eine volle Unterstützung der Stromsparfunktionen C6/C7 aktueller Intel-Prozessoren inkl. der Haswell- und Skylake- Generationen. Durch die massive 12-Volt-Schiene können auch sehr leistungsstarke, übertaktete Prozessoren und Grafikkarten versorgt werden. Dazu können ganze 98% der gesamten Netzteil-Leistung über die zentrale Spannungsversorgung abgerufen werden.

Die offiziellen, technischen Daten dazu:

  • DC-to-DC DesignDie sekundären Spannungen (5 Volt und 3,3 Volt) werden von der primären Spannungsschiene (12 Volt) generiert. Positiver Effekt: Geringere Wirkungsgradverluste, saubere Ausgangsspannungen (extrem niedriger Ripple-Noise) und eine optimale Spannungsregulation bei jeder Last.
  • Zero Load DesignVolle Unterstützung der Stromsparfunktionen C6/C7 aktueller Intel®-Prozessoren inkl. der Haswell™- und Skylake™- Generationen.
  • Volle Kraft für GPU & CPUMassive 12-Volt-Schiene für die Versorgung hochleistungsfähiger und übertakteter Prozessoren und Grafikkarten. Mehr als 98 Prozent der Netzteil-Gesamtleistung können über die zentrale Spannungsleitung abgerufen werden.

Unsere Video Vorstellung

Wer noch einen besseren Einblick in das Zubehör und mehr bekommen möchte, für den haben wir ein informatives Vorstellungsvideo erstellt.


Fazit

enermax-revolution-xt-ii-7

Das Revolution X’t II bringt sehr sinnvolle Neuerungen mit sich. So ist die intelligente Lüftersteuerung eines der stärksten Faktoren, welche die Lebensdauer der Komponenten verlängern kann und gehört nebst der Leistung und Lautstärke zu einem der Merkmale, welche jeder beim Kauf eines Netzteils in Betracht ziehen sollte. Ein Netzteil ist in vielen Fällen eines der Komponenten, welche die höchste Zuverlässigkeit in einem PC bieten muss. Ganze 5 Jahre Garantie gibt Enermax auf seine Netzteile und bestätigt damit, dass eine Langlebigkeit auf jeden Fall gegeben ist.

Das Revolution X’t II läuft sehr leise, sieht sehr schick aus und leistet stabile Arbeit. Für den Preis von rund 100 Euro (110 Euro 750Watt, 98 Euro 650 Watt, 89 Euro 550 Watt, 85 Euro 450 Watt) bietet das Revolution X’t II von Enermax ein ausgezeichnetes Preis-/Leistungs-Verhältnis. Durch die Flachbandkabel-Führung ist zusätzlich noch ein schöneres Kabelmanagement möglich. Im Vergleich zum Corsair VS 650 konnten wir eine bis zu 50 Watt kleinere Leistungsaufnahme, bei rund 50 Prozent Last messen, was eine beachtliche Leistung ist. Im Moment verrichtet das Revolution X’t II sehr gute Arbeit und wir freuen uns dieses in Zukunft weiter in unserem Testsystem einsetzen zu dürfen.

Vielen Dank an Enermax für die Unterstützung!


Wer nun neugierig geworden ist und den Enermax ETS-T50 sein Eigen nennen möchte, kann diesen über unseren Amazon Link erwerben. Mit einem Kauf, unterstützt ihr uns und das Projekt PLAY-GEN. Enermax Revolution X’t II

Enermax Revolution X't II 650W Netzteil | powered by Enermax

Verarbeitung - 9
Features - 9
Preis-/Leistungsverhältnis - 9

Be the first and rate this post Rate It

Only logged in users can rate this post

9

Kauftipp

0

Not rated yet. Users Rate

Kurzgesagt: Das Revolution X't II läuft sehr leise, sieht sehr schick aus und leistet stabile Arbeit. Für den Preis von rund 100 Euro, bietet das Revolution X't II von Enermax ein ausgezeichnetes Preis-/Leistungs-Verhältnis.

Die Review wurde erstellt von: Dave

Teile diesen Beitrag:
Share on Google+0Tweet about this on TwitterShare on Facebook1