LEPA NEOllusion

Speedlink Omnivi Core Gaming Maus | powered by Speedlink | Review | GOLD AWARD

Speedlink bringt mit seiner neuen Omnivi eine qualitativ hochwertige Gaming Maus auf den Markt, welche in allen Punkten mit der Speedlink Ultor Tastatur verglichen werden kann. Was die Maus alles kann und wieso sich ein Kauf lohnt, erfahrt ihr in unserem Test.

Der erste Eindruck:

Die Verpackung Speedlink-typisch in einem Schwarz/Rot gehalten und zeigt die wichtigsten Features. Die Frontseite wird durch kleine Klettverschlüsse gehalten und kann aufgeklappt werden. Somit bekommt man bereits einen Blick auf die Maus und die weiteren Features. Im Inneren befindet sich neben der Maus, noch Infomaterial. Einse Software CD gibt es nicht. Diese muss von der offiziellen Speedlink-Seite heruntergeladen werden.

Einmal aus der Verpackung geholt, fällt einem sofort die schön rot schimmernde und gummierte Oberfläche auf. Dadurch liegt die Omnivi richtig gut in der Hand. Aber die eigentlichen Besonderheiten der Maus liegen ganz klar an zwei ganz anderen Stellen. Ersteres ist diese in 7 verschiedenen Farben beleuchtbar, wodurch sich die Beleuchtung ringsum die Maus bewegt. Dazu sind hier auch einige Parts der Maus in echtem Aluminium. So auch die Ablagefläche für den kleinen- und Ringfinger. Desweiteren bringt die Omnivi ganze 10 Tasten mit, welche über die Software voll programmierbar sind und ein stoffummanteltes Kabel.


Der Komfort:

Zum Komfort kann man bei dieser Maus einfach nichts Negatives sagen. Auf der speziellen Form der Omnivi fühlt sich jede Hand einfach wohl. Durch die angenehme Breite und den deutlich nach innen gewölbten Tasten, findet die gesamte Hand Platz. Toll ist natürlich die Fingerablage auf der rechten Seite, welche durch das echte Aluminium nicht nur schick aussieht sondern auch einen sehr praktischen und ergonimischen Nutzen hat. Somit schleifen eure Finger nämlich nicht auf dem Mauspad herum.

Die Software an sich lässt euch alle Einstellungen bequem und einfach erreichen. Hier können Makro-Einstellungen vorgenommen, die einzelnen Buttons mit verschienden Funktionen belegt, die DPI und Polling Rate eingestellt und die Beleuchtung festgelegt werden. Dabei ist die Software sehr selbsterklärend, nicht zu überladen und auch stylisch auf einem neuen Stand.

Die Beleuchtung ist in verschiedenen Modi ansteuerbar. So gibt es die standard Modi wie „Farbwechsel“ und „Pulsieren“ aber auch ein multicolor Effekt ist mit von der Partie. Die Beleuchtung sieht nicht nur super an der Maus selbst aus, sie lässt durch die ringsrum laufenden LEDs auch den Schreibtisch erstrahlen. Dazu sind auch die Seiten des Mausrads und der DPI Button beleuchtet.


Die Praxis

Ist die Omnivi einmal angeschlossen und die Software installiert, fühlt man sich richtig wohl mit der Maus. Der DPI Button ist super zu erreichen und lässt euch die DPI während des spielens schnell umstellen. Dazu bietet sie einen internen Speicher, welcher euch die gleichen Einstellungen an anderen PC’s lädt. Die vier Seitenbuttons sind sicherlich auch für MMO Spieler sehr interessant, da diese und 6 weitere individuell mit Funktionen versehen werden können. Aber auch Shooter Fans werden sich hier sehr wohl fühlen.

Das rund 1,8m lange Kabel ist durch seine Stoffummantelung sehr flexibel und auch schön anzusehen. Dazu beugt dies auch Kabelbrüche deutlich vor.

Das Einzige was Geschmackssache ist, ist die recht stark gewölbte Form der linken und rechten Maustaste. Meine Finger zum Beispiel passen nicht so ganz in die eingewölbte Form hinein. Da ich aber eher im Claw-Grip spiele, hat es mich nicht sonderlich gestört.

Was ein weitere, ganz großer Pluspunkt ist, ist das Gewicht. Ganze 145 Gramm bringt die Omnivi auf die Waage, was auch der Aluminium Platte zu verdanken ist. Für Fans von Mäusen, welche sich schwerer und wertiger anfühlen, ist diese sicherlich genau die richtige Wahl.

  

Hier offiziellen, technischen Daten:

  • Professionelle Gaming-Maus
  • Extrem präziser, optischer Sensor mit bis zu 12.000dpi
  • 10 frei belegbare Tasten
  • Einstellbare LED-Beleuchtung in 7 atmosphärischen Farben
  • Solide Fingerablage und Bodenplatte aus Aluminium
  • Profilverwaltung mit beliebig vielen Spieleprofilen
  • Mächtiger Makro-Editor
  • Taste für den schnellen Wechsel der dpi-Auflösung
  • 6-stufige Sensor-Genauigkeit von 800 bis 12.000dpi
  • Beleuchtetes 2-Wege-Mausrad als Indikator der aktuellen dpi-Stufe
  • Wählbare USB-Polling-Rate bis zu 1.000Hz
  • Hohe Ergonomie durch griffiges Mausrad und Fingerablage
  • Gummierte Oberfläche
  • Maximale Beschleunigung: 50g
  • Maximale Abtastgeschwindigkeit: 250ips
  • Sensor-Bildrate: 12.000fps
  • Flexibles USB-Kabel mit widerstandsfähiger Ummantelung (1,8m)
  • Maße: 87 × 131 × 52mm (B × T × H)
  • Gewicht: 145g

Fazit

Eines ist klar. Würde man mir die Augen verbinden und die Omnivi in die Hand legen, würde ich mit Sicherheit eher an einen Premium Hersteller denken als an Speedlink. Somit zeigt die Omnivi wiedermal, dass Speedlink sich in Sachen Preis-\Leistung und Verarbeitung jedes Mal wieder eine gewaltige Schippe drauflegt – und das merkt man auch deutlich in der Anwendung. Sie bietet alles was man als Gamer braucht und das in einer wirklich sehr guten Qualität und einem kleinen Preis. Bereits für knappe 70€ bekommt ihr hier eine Gaming Maus mit vielen Features und einer Verarbeitung, die man in dieser Preisklasse bei anderen Herstellern teilweise nicht findet. So wie die Speedlink Ultor von uns hochgelobt wurde, stehen wir nun auch zur Speedlink Omnivi. Sie passt einfach perfekt mit der Ultor, in Sachen Design und Verarbeitung zusammen. Dazu sind keine negativen Eigenschaften oder Fehler in unserer Testzeit aufgefallen. Preis-\Leistungstechnisch gibt es hier nichts zu bemängeln, denn sie ist jeden Cent wert und bekommt daher unseren Gold Award. Glückwunsch an Speedlink für dieses tolle Produkt! Ihr habt hier wirklich wieder einen super Job gemacht!


Vielen Dank an Speedlink für die Unterstützung!

Wer nun neugierig geworden ist und die Speedlink Omnivi sein Eigen nennen möchte, kann diese über unseren Amazon Link erwerben. Mit einem Kauf, unterstützt ihr uns und das Projekt PLAY-GEN.

Speedlink Omnivi


Speedlink Omnivi

Ergonomie - 9
Features - 9
Preis/Leistung - 8.5
Verarbeitung - 9

Be the first and rate this post Rate It

Only logged in users can rate this post

8.8

Top Preis/Leistung

0

Not rated yet. Users Rate

Kurzgesagt: Somit zeigt die Omnivi wiedermal, dass Speedlink schon lange nicht mehr die Firma für qualitativ schlechtere Produkte ist.

Die Review wurde erstellt von: Patrick

Teile diesen Beitrag:
Share on Google+0Tweet about this on TwitterShare on Facebook0