Review: Speedlink ULTOR Gaming-Keyboard | powered by Speedlink

Im letzten Jahr durften wir unseren langjährigen Partner auf der Gamescom besuchen und uns die neue Hardware vorstellen lassen. Dort stand bereits eine frühe Version des mechanischen ULTOR Keyboards, welches uns schon begeistert hatte. Nun kam die finale Version bei uns an und haute uns völlig vom Hocker. Warum? Das erfahrt ihr in unserer Review.

Der erste Eindruck:

Die Verpackung kommt schlicht, dennoch stylisch und im üblichen schwarz/weiß/roten Farbthema daher, an welches die ULTOR selbst auch angelehnt ist. Beim Herausnehmen fällt erst einmal das Gewicht auf. Ganze 680 Gramm bringt die kleine Tastatur, welche auf ein Numpad verzichtet, auf die Waage. Zwar etwas weniger als vergleichbare Konkurrenzmodelle, dennoch fühlt diese sich sehr wertig an. Umgehauen hat uns in erster Linie die Verarbeitung und das randlose Design mit der roten Aluminium-Platte. Keine scharfen Kanten, Dellen oder sonstige Auffälligkeiten, sind uns ins Auge gefallen. Die WASD- und Pfeiltasten heben sich durch die weiße Farbe und dem etwas anderen Style von den anderen Tasten ab. Dazu ist das USB-Kabel stoffummantelt und mit 1,7 Metern lang genug.

IMG_0322

Der Komfort & die Praxis:

Nach dem Anschliessen erleuchten die Tasten der Speedlink ULTOR in Blau. Um den Focus auf die Gaming-Tasten zu legen, sind die WASD- und Pfeiltasten in Weiß beleuchtet. Die Beleuchtung kann über eine Tastenkombination in mehreren Schritten gedimmt oder ausgeschaltet werden. Einen „pulsier-Modus“ gibt es ebenfalls. Alle Tasten werden dabei sehr gleichmäßig beleuchtet.

sl-670008-bkrd_rgb_001

Nun kommen wir zu den Tastern selbst, welche uns ebenfalls vollkommen überzeugt haben. Dabei handelt es sich diesmal um rote Kaihua Kailh Schalter, welche ohne „Klick-Geräusch“ daherkommen. Natürlich ist es Geschmackssache. Für mich persönlich darf eine mechanische Tastatur einfach nicht zu laut sein und das ist die ULTOR definitiv nicht. Durch das extra hohe Tasten-Hub, ist der Weg der Taster lang genug und man muss nicht jede Taste bis zum Anschlag eindrücken.

 

Was mir besonders aufgefallen ist, ist die Leertaste. Ich habe bei anderen Herstellern immer wieder die Erfahrung gemacht, dass sich diese schräg eindrückt und etwas verhakt, wenn sie an den Außenseiten betätigt wird. Und das passiert bei der ULTOR kein Stück. Jede Taste geht straff und gerade nach unten, verkantet und verklemmt sich nicht. Außerdem wurden auf der Unterseite sehr rutschfeste Gummifüße verbaut, welche sich im hinteren Teil auch ausklappen lassen und somit einen besseren, ergonomischeren Winkel bieten.

IMG_0326

Was die Features angeht, bietet die Speedlink ULTOR alles, was andere Hersteller auch bieten. Makroprogrammierung auf 6 Tasten, 12 FN-Funktionen, Game-Modus und Profilspeicher für 5 Profile. In der Software können diese Einstellungen verwaltet werden. Dazu kann die USB-Polling-Rate bis 1.000Hz und die Response Time bis 1 Millisekunde, eingestellt werden. Dabei ist die Software modern und übersichtlich aufgebaut und auch für Unerfahrene einfach zu bedienen.

Speedlink ULTOR Software Screenshot 1 Speedlink ULTOR Software Screenshot 2 Speedlink ULTOR Software Screenshot 3 Speedlink ULTOR Software Screenshot 4

Durch die geringe Größe von nur 350 x 122 x 33mm (B x T x H), lässt sie sich schnell und einfach einpacken und mitnehmen, was für Turniere sehr praktisch ist, euch aber auch auf dem Schreibtisch mehr Platz schaffen lässt.

In der Testzeit sind keine Anzeichen von Verschleiß oder Qualitätsverlusten aufgefallen. Das ULTOR habe ich direkt mit meinem vorherigen Keyboard ausgetauscht und bis jetzt genutzt. Ich habe mich richtig in das kleine Gaming-Keyboard verliebt und werde es weiterhin nutzen.

Hier die offiziellen Daten des Speedlink ULTOR:

  • Professionelles Gaming-Keyboard mit mechanischen Tasten
  • Zuschaltbare LED-Tastenbeleuchtung mit einstellbarer Intensität
  • Frei konfigurierbare Tastenfunktionen
  • Progressiver Gaming-Mode mit 5 Profilen, 6 Makro-Tasten, tauschbaren WASD- und Pfeiltasten, umbelegbaren Tasten und abschaltbarer Windows-Taste
  • Mechanische Kaihua-Kailh-Red-Tastenschalter, optimiert für Gaming-Anforderungen
  • Hoher Gaming-Komfort dank extra hohem Tasten-Hub für präzise Anschläge
  • Reduziertes Layout in kompaktem, randlosem Design mit Aluminium-Basis
  • N-Tasten-Rollover-Technik für perfektes Anti-Ghosting
  • Mächtiger Makro-Editor im Treiber
  • Interner Speicher (64kBit) für im- und exportierbar Profile
  • Automatisch mit Spielen ladende Profile
  • Wählbare USB-Polling-Rate bis 1.000Hz (Ultrapolling)
  • Wählbare Response Time bis mindestens 1 Millisekunde
  • Schnellzugriff auf 12 praktische Zusatzfunktionen
  • Flexibles USB-Kabel mit widerstandsfähiger Ummantelung (1,7m)
  • Maße: 350 × 122 × 33mm (B × T × H)
  • Gewicht: 680g

Fazit und Bewertung:

Das Speedlink ULTOR ist für uns eines der besten, mechanischen Keyboards, die wir bisher hatten. Es ist nicht übermäßig laut und stört Freunde im Voice-Chat, die Verarbeitung ist mit Gaming-Tastaturen der Oberklasse vergleichbar. Sie ist beleuchtet und bietet massig weitere Funktionen, die auch alle anderen, großen Hersteller bieten. Und das zu einem Preis, der mit einer UVP von gerade mal 99€, für mich das bisher beste Preis-/Leistungsverhältnis überhaupt bietet. Dass eine Handballenauflage fehlt, wäre Meckern auf sehr hohem Niveau und fließt hier nicht in die Bewertung ein. Die Software ist übersichtlich und auch für Unerfahrene selbsterklärend.

Besser können wir ein Fazit nicht beenden, als mit einem Auszug aus unserem damaligen Facebook Post, als die ULTOR bei uns ankam:

Chapeau Speedlink! Wie ihr alle wisst, stehen wir im Gaming-Bereich schon lange völlig hinter Speedlink. Sie haben in den letzten Jahren die Messlatte, was Qualität und Verarbeitung angeht, immer weiter angehoben und von uns bereits mehrere Gold-Awards erhalten, da das Preis-/Leistungsverhältnis IMMER stimmte. Alle Geräte, die wir bis jetzt getestet haben, funktionieren immernoch ohne Probleme. Nun hat uns das ULTOR völlig vom Hocker gerissen. Kompakt, Metall Frontplate, angenehm leise, mechanische Taster, welche sich wahnsinnig gut anfühlen und eine tolle, gleichmässige Beleuchtung.

Vielen, vielen Dank an Speedlink für die tolle Unterstützung! Für DAS Preis-/Leistungsmonster, habt ihr euch den Gold Award nochmals mehr als verdient und wir vergeben zum ersten Mal überhaupt 10 von 10 möglichen Punkten! Chapeau Speedlink!

Wer nun neugierig geworden ist und die Speedlink ULTOR haben möchte, kann diese hier erwerben. Mit einem Kauf über unseren Link, unterstützt ihr uns und das Projekt PLAY-GEN.

Gold Award Speedlink ULTOR kleiner

Speedlink ULTOR Gaming-Keyboard | powered by Speedlink

Ergonomie - 10
Verarbeitung - 10
Features - 10
Preis-/Leistungsverhältnis - 10

Be the first and rate this post Rate It

Only logged in users can rate this post


Warning: A non-numeric value encountered in /homepages/32/d546739047/htdocs/PLAYGEN/wp-content/plugins/sama-author-review/templates/point.php on line 92

10

Preis-/Leistungskiller!

0

Not rated yet. Users Rate

Kurzgesagt: Es ist nicht übermäßig laut, die Verarbeitung ist mit Gaming-Tastaturen der Oberklasse vergleichbar, sie ist beleuchtet und bietet massig weitere Funktionen, die auch alle anderen Hersteller bieten. Und das zu einem Preis, der mit einer UVP von gerade mal 99€!

Die Review wurde verfasst von: Patrick